Liebster Blog

Ich wurde für den Liebster-Award nominiert!

Bisher habe ich noch nicht wirklich eine Idee, was es mit diesem Award auf sich hat. Die Idee andere Blogs dadurch besser kennenzulernen und durch die Beantwortung der Fragen ein wenig Feedback für die eigene Schreiberei zu gewinnen, finde ich auf Anhieb gut. Also mache ich mit und bedanke mich ersteinmal herzlich bei Anna von reiselustig für die Nominierung.

Zu ihren Fragen:

1. Wenn du morgen irgendwo auf der Welt aufwachen könntest, wo wäre das?

Nun, da es in Deutschland gerade kühl und ungemütlich ist, würde ich mir wünschen ein paar Tage in der Wärme am Meer zu verbringen. Wo ist eigentlich egal. Hawaii klingt gut.

2. Welches ist dein liebstes Reiseland und warum?

Gar nicht so einfach. Frankreich kenne ich am besten, aber am meisten überrascht und begeistert, hat mich Schweden. Weil es dort so verwunschen schön ist. Die Landschaft, die Städte und die Menschen.

3. Was bedeutet Reisen für dich?

Reisen bedeutet für mich Aufbruch, Abenteuer und ungeheure Vorfreude! Vorfreude auf Sonne, Berge, Meer, andere Sprachen, anderes Geld und neue Bilder im Kopf.

4. Was bedeutet Heimat für dich?

Heimat wird heutzutage unterschätzt. Die meisten glauben möglichst viele Wohnorte und Auslandserfahrungen im Lebenslauf auflisten zu müssen. Ganz falsch ist das sicher nicht. Aber ist es nicht so, dass eine weite Verästelung irgendwie instabiler ist, als eine starke Wurzel? Heimat ist für mich die Eifel. Meine Familie, die Landschaft, meine Freunde, viel Erinnerung und ein großer Haufen Kleinigkeiten. Heimat bedeutet, dass man sich auskennt, Dinge Bestand haben und Erholung ab der ersten Minute.

5. Was ist neben deinem Blog deine absolute Lieblingsbeschäftigung?

Gestaltung. Von Medien, von Zimmern, von Wochenenden. Seit neustem auch von Gärten. Wenn das Ganze dann auch noch draußen im Grünen stattfindet, ist mein Herz glücklich.

6. Welche ist deine Lieblingsstadt und warum?

Neben meinem Aachen, ist das wohl Stockholm. Obwohl ich erst ein einziges Mal dort war. Es ist so friedlich, so hübsch, so vielseitig und irgendwie detailverliebt. Und unkompliziert. Die vielen Inseln, über die sich die Stadt erstreckt, haben zu jeder Jahreszeit ihrn Reiz. Zurecht wird diese Stadt das Venedig des Nordens genannt. Und das Bezeichnenste war vielleicht: Ich habe mich von der ersten Sekunde an wohlgefühlt. Und willkommen.

7. Meer oder Berge?

Am Liebsten ein Strand vor Bergkulisse. 🙂 Früher hätte ich immer mit Meer geantwortet. Heute mag ich auch die Berge. Doch wenn ich mich entscheiden müsste, würde das Meer wohl gewinnen. Weil der Anblick so beruhigend ist und der Alltag so wunderbar unwichtig wird.

8. Hotel oder Camping?

Camping. Immer.

9. Bulli oder Porsche?

Bulli.

10. Sommer oder Winter?

Juni!

11. Sushi oder Pommes?

Pommes. An Frikandel Spezial. Am Strand.

Das hat Spaß gemacht. 🙂

Hier kommen die 11 Fragen, zu denen ich mir Antworten von meinen Nominierten wünsche:

1. Wie wichtig ist dir deine Heimat und wohnst du dort?
2. Wie viel Zeit verbringst du im Schnitt pro Woche an der frischen Luft?
3. Wenn du draußen bist, was tust du?
4. Würdest du sagen, dass du ein Auge für kleine Schönheiten am Wegesrand hast?
5. Zu welchen Themen wünschst du dir Inspiration?
6. Selbstversorger- oder Pauschalurlaub?
7. Machst du lieber Kurztrips oder längere Reisen?
8. Welches ist dein Lieblingsgemüse und warum?
9. Wie reagierst du, wenn dein Chef dir einen freien Tag pro Woche statt einer Gehaltserhöhung anbietet?
10. Land- oder Stadtkind?
11. Wie nutzt du einen Garten oder Balkon?

Ich nominiere folgende Lieblings-Blogs:

Anna von annanikabu
Sabrina von herbaversum
Heike von LandGlück
Die Mädels von herzundblut
Mini.Me
Die beiden Lisas von Lisa’s Closeup

Folgende Regeln müssen beim Liebster Award beachtet werden:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat stellt.
  3. Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.